Donnerstag, 11. September 2014

Südtirols beste Hotels

Hier in unserem Urlaub Südtirol Portal finden Sie ihr Traumhotel!

Sie wollen in den Wanderurlaub, Wellnessurlaub oder in den Familienurlaub? Wir haben für jeden etwas in unserem Urlaubs Portal! Die besten und schönsten Hotels bis hin zu tollen und super tollen Bed & Breakfast! 

Oder wollen Sie lieber einen Urlaub auf dem Bauernhof verbringen? Wir machen es möglich, wählen Sie Ihren Lieblingsbauernhof aus und verbringen Sie einen herrlichen Urlaub mit ihrer Familie hier bei uns im wunderschönen Südtirol.

Auch für ihre Wellnessreise in Italien ist gesorgt, die feinsten, herrlichsten und luxuriösesten Hotels lassen sich im unserem Portal finden. Ob individuelle Wellnessbehandlungen, Wellnesspakete für Paare oder ein individuellen Fitnessprogramm - das alles finden Sie in den besten Wellnesshotels in Südtirol!

Tauchen Sie ein eine Welt voller viele - Südtirol Urlaub vom feinsten!


Kommentare:

  1. Meiner Meinung nach ist das Blumenhotel das beste Wellnesshotel in Schenna. Dort gibt es viele Freizeitangebote die sehr interessant sind. Im wunderschönen Südtirol kann man gut wandern und hat eine super Aussicht auf die Natur.
    Viele Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ein super Familienhotel in olang ist das apparthotel pircher residence (www.hotel-pircher.it/de). Es ist ein wellnesshotel südtirol 4 sterne und war für mich relaxing pur. Ich kann es definitiv weiterempfehlen. Viele Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Wer seinen Urlaub in Tirol mit der ganzen Familie verbringen will, dem kann ich wärmstens das Familienhotel Hotel Hintertux empfehlen! Das Personal, die Küche und die Freizeitmöglichkeiten des Hotels sind speziell auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Ich war dort letzte Woche mit meinen beiden Kleinen und es hat ihnen Spaß gemacht und der Urlaub war herrlich unkompliziert - gerne wieder!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Informationen. Werde bald mich auf den Weg machen Richtung Süd Tirol.Freue mich schon sehr auf die Natur und das Wandern.

    AntwortenLöschen